Alle News zu ‘Reviews’

Herzlichen Dank an 10vor10, Box Office, NZZ, Bund, Züritipp, Outnow und Cineman für die vielen positiven Berichte!

Die Presse über ANNELIE – Unbedingt reinschauen!:
ANNELIE Press

“ANNELIE ist kein Film, der sich nahtlos einreiht in all die braven Schweizer Komödien, tragischen und weniger tragischen Heimatfilme oder klassischen Dokumentarfilme. ANNELIE ist anders. Mutig, sperrig, polarisierend. Er geht einem auf die Nerven oder an die Nieren. Aber kalt lässt er niemanden. Ein radikaler, unzimperlicher Streifen. ANNELIE ist Rock’n’Roll. Ein Film wie ein Kiss-Song. Entweder, man ist gemacht, um ihn zu lieben – oder eben nicht.” – Herzlichen Dank Bieler Tagblatt für diese fantastische Rezension!

Märchenhafte Kritik der Abendzeitung: “Regisseur Antej Farac arbeitete jahrelang gegenüber und erlebte Schicksalsschläge, Höhen und Tiefen der Nachbarn. Auf seinen Beobachtungen beruht die Doku-Fiction „Annelie“, die ihre Protagonisten nicht vorführt, sondern Sympathie weckt. Ein Blick ins harte Hartz IV-Milieu mit Alkies, Junkies und Kleinkriminellen und einem tragischen und fast märchenhaften Ende.”
31. Oktober 2012

Hymnische Besprechung zu unserer Deutschlandpremiere auf Spiegel online!
“ANNELIE aber erzählt von all dem realen Horror mit einer radikalen Unverschämtheit und einer Rock’n'Roll-Energie, die den Film zu einem wirklich herausragenden Erlebnis dieser Hofer Filmtage machten: Es sind böse, lächerliche, grandiose Fratzen, die den besten unserer Filmemachern in diesem Herbst durch den Kopf spuken.”